Suche

Detailsuche

Hundeschule...

59 Hundeschulen für "Bremerhaven"

Seite 1 von 6: Ergebnisse 1 bis 10

Hunde-Abi

Gaußstr. 15
27580 Bremerhaven-Lehe

Entfernung: ca. 1 km
Telefon: (0471) 39 57 27 11

Profilvollständigkeit: 43%

Hundespur

Burhamm 7c
27572 Bremerhaven

Entfernung: ca. 1 km
Telefon: 0471-73334

Profilvollständigkeit: 29%

Outdogs Hundeschule

Sanddornweg 18b
27578 Bremerhaven

Entfernung: ca. 1 km
Telefon: Keine Angabe

Profilvollständigkeit: 21%

Assmann

Bullwiesenstr. 18
27607 Geestland

Entfernung: ca. 12 km
Telefon: 04743 322 87 15

Profilvollständigkeit: 71%

Hundeschule Heßling

Frieschenmoorer Str. 17
26939 Niedersachsen - Ovelgönne

Entfernung: ca. 22 km
Telefon: 04480949520

Profilvollständigkeit: 57%

Die Pfoten

Im Bocksacker 9
27628 Bramstedt

Entfernung: ca. 20 km
Telefon: (04746) 72 57 64

Profilvollständigkeit: 29%

Franck R.

Stimsenberg 22
27628 Wulsbüttel

Entfernung: ca. 20 km
Telefon: (04746) 93 18 13

Profilvollständigkeit: 29%

Hundeschule MOMO - Bremen

Warfer Landstraße 63D
28357 Bremen

Entfernung: ca. 50 km
Telefon: 0173 9917494

Profilvollständigkeit: 71%

Via Canis, Johann T. Dr. med. vet.

Meinert-Löffler-Str.
28755 Bremen-Aumund

Entfernung: ca. 50 km
Telefon: (0421) 69 66 43 55

Profilvollständigkeit: 64%

PartnerHund

Bachstr. 15
26215 Wiefelstede

Entfernung: ca. 43 km
Telefon: 015775851510

Profilvollständigkeit: 50%


Hundeschule in Bremerhaven

Bremerhaven ist die größte und zugleich einzige Großstadt an der Nordseeküste in Deutschland. Es leben dort knapp 113.000 Einwohner (Stand 12/2017), welche sich auf eine Fläche von circa 94 km² leben verteilen. Erwähnenswert ist, dass die Stadt zu Bremen gehört.

Auf Grund seiner direkten Wasserlage hat Bremerhaven eine besondere Bedeutung, da sie direkten Zugang zur Nordsee und somit zum Atlantik hat. Insbesondere im Sommer bietet Bremerhaven jede Menge Abwechslung, da es hier eine Vielzahl an Veranstaltungen und Feste gibt. So zählen u.a. der Bremerhavener Freimarkt sowie die Bremerhavener Festwoche zu den Highlights des Jahres.

Damit Hunde und Ihre Besitzer allen Alltagssituationen gewachsen sind, gehört eine gute Grunderziehung zum Pflichtprogramm. Besonders in großen Städten wie Bremerhaven, in denen viele Menschen, Autos und auch viele andere Hunde unterwegs sind, ist die Hundeerziehung und ein regelmäßiges Training unerlässlich. Mit dem Besuch einer Hundeschule erwerben Hund und Besitzer die notwendige Souveränität und Gelassenheit, um im Alltag allen Eventualitäten sicher standzuhalten. Es entsteht ein harmonisches Miteinander und die Freude an gemeinsamen Aktivitäten bleibt ungetrübt. Auch Hunde, die wegen negativer Erfahrungen in ihrer Vergangenheit Verhaltensprobleme entwickelt haben, können durch gezieltes Training wieder normale Verhaltensweisen erlernen.

Hundeschulen sind bei der Sozialisierung Ihres Hundes eine große Hilfe.

Hunde sind Rudeltiere und legen Wert auf Sozialkontakte. Ähnlich wie beim Menschen, funktioniert auch bei den Hunden nicht jeder Sozialkontakt. Ein Hundetrainer kann Ihnen hier hilfreich zur Seite stehen, denn er hat langjährige Erfahrung und weiß genau, welche Hunde miteinander auskommen. So müssen Sie nicht erst selbst, die oft auch nervenaufreibenden Erfahrungen machen, mit welchem Spielkameraden Ihr Hund gut harmonisiert.

Vertrauen Sie hier auf die Sachkenntnisse und Erfahrungen der Profis.

Für Welpen ist die Welpenschule der geeignete Ort für die ersten sozialen Kontakte. Sie und Ihr Welpe werden von den gemeinsamen Spielstunden nachhaltig profitieren. Der Hundetrainer spielt hierbei eine große Rolle. Er wird Ihnen das Verhalten der Hunde erklären und Ihnen helfen, Ihren Hund besser zu verstehen.

Sie haben eine gute Hundeschule gefunden, wenn:

1. Der Verzicht auf Gewalt gewährleistet ist;

• Keine Stachelhalsbänder

• Kein Einsatz von Stromgeräten

2. Das Wohl des Hundes im Vordergrund steht;

• Clickertraining

• Positive Verstärkung

3. Ein kostenloses Erstgespräch zum Kennenlernen stattfindet;

• Individuelle Betreuung

4. Ziele festgelegt und überprüft werden;

5. Gute Trainer sind häufiger zertifiziert und können Ausbildungsnachweise vorlegen.

Hundefreilaufflächen und Hundewiesen in Bremerhaven

Durch ein regelmäßiges Training, auch außerhalb der Hundeschule, kommen Ihr Hund und Sie den gesetzten Zielen schnell näher.

Sie finden in Bremerhaven insgesamt nur drei Empfehlungen, an denen Sie Wiesen und Freilaufflächen für Ihren Vierbeiner finden, wo Ihr Hund frei laufen darf, jedoch haben wir die Liste um weitere Flächen erweitert, die sich zum Gassi gehen an der Leine eignen.. Achten Sie auf das Hinweisschild: „Freilauffläche für Hunde“. Optisch sind sie durch das kurzgemähte Gras auf der Wiese erkennbar.

Bitte beachten Sie:

Auch auf den Freilaufflächen ist der Hundekot zu beseitigen. Sie finden hierfür Abfallbehälter und Hundekotbeutelspendern im nahen Umfeld der gekennzeichneten Hundefreilaufflächen.

Speckenbütteler Park: Dieser Park im „Marschenhausweg 3“ liegt im Herzen Bremerhavens bietet jede Menge Abwechslung und bietet nicht nur Vierbeinern einen Hundefreilauf, wo sie sich nach Lust und Laune austoben können, Kinder können sich auf den Spielplätzen austoben und es gibt eine Vielzahl von Freizeitsportangeboten für Jung & Alt. Das Naherholungsgebiet ist sehr gepflegt und eine absolute Empfehlung.

Grünanlage Auesee: Dieses Gebiet zwischen der Allensteiner Straße und Strödacker ist ein beliebter Ort für Hundefreunde, sodass man hier nicht lange alleine bleibt. Die Hunde können sich nach Belieben austoben und bei hohen Temperaturen im Wasser abkühlen.

Wiese im Bürgerpark: Im Stadtteil Geestemünde finden Sie im Stadtpark eine große und häufig nicht zu volle Hundewiese, wo Sie mit Ihrem Hund trainieren und spielen können.

Nachfolgend listen wir nur kurz auf, wo Sie Ihren Hund an der Leine zum Gassi gehen ausführen können.

• Landschaftsschutzgebiet Surheide-Süd/Ahnthammsmoor

• Waldgebiet Reinkenheide

• Stadtpark – Lehe, Neuelandstraße

• Weserdeich, Am Seedeich

• Grünanlagen am Geestewanderweg

• Erholungsanlage zwischen dem Nordholzweg und dem Johann-Wichels-Weg

Ausflüge in Bremerhaven für die Familie mit Hund

Ihr Hund gehört zur Familie und möchte nicht gern „Draußen bleiben“. Nachfolgend haben wir Ihnen einige Ausflüge herausgesucht, bei denen alle Familienmitglieder auf Ihre Kosten kommen.

Und los geht's!

1. Hundestrand Dorum Neufeld, Wurster Nordseeküste

Besuchen Sie doch mal die See und nehmen Sie Ihren Vierbeiner mit. In diesem Gebiet finden Sie alles, was Sie für einen unbeschwerten Ausflug benötigen. Neben reichlich Hundetoiletten und Kotbeuteln finden Sie hier Trinkstationen für Ihren Vierbeiner. Ein Highlight ist der Besuch des Hundestrandes, wo Ihr Vierbeiner sich austoben kann. Soll es dann mal ohne Leine sein, so gibt es hier einen 2500 qm große Auslauffläche für Vierbeiner.

2. Der Jaderpark

Dieser wunderschöne Tier- und Freizeitpark befindet sich in der „Tiergartenstr. 69, 26349 Jaderberg“ und hat während der Sommersaison von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Aber hier gibt es nicht nur eine Vielzahl von Tieren zu bestaunen, man kann sich auch an den vielen Fahrgeschäften des Freizeitparks erfreuen und jede Menge Spaß haben. Es gibt eine Vielzahl an Führungen, wo man noch eine Menge lernen kann. Hunde dürfen kostenlos mit in den Park und kommen ebenfalls auf Ihre Kosten.

Der Park ist nur knappe 50 Kilometer südwestlich von Bremerhaven gelegen und eine absolute Empfehlung.

3. Natureum in Balje

Um das Natureum zu erreichen, müssen Sie bitte „Natureum Niederelbe, Neuenhof 8, 21730 Balje“ in Ihr Navigationsgerät eingeben, eher der Spaß losgehen kann. Rechnen Sie mit einer knappen Stunde Fahrt, ehe Sie das Natureum erreichen. Hunde kosten einen Euro Eintritt und müssen an der Leine geführt werden. Es gibt hier vielfältige Sehenswürdigkeiten und Möglichkeiten, die erkundet werden wollen. Das Küstenmuseum „Küstenwelle“ bietet jede Menge Dinge, die es zu erkunden gilt. Wie wäre es mit dem Skelett eines Pottwals?

Der Küstenpark bietet sich für einen langen und ausgiebigen Spaziergang an, den man mit einem Besuch im Küstenzoo kombinieren kann. Man kann hier viel Zeit verbringen und wird mit Sicherheit nicht alles an einem Tag erkunden können, was das Natureum zu einem sehr beliebten Ausflugsziel macht.

Hundesteuer in Bremerhaven

Die Steuerpflicht beginnt in Bremerhaven mit dem Ersten des Folgemonats, in dem ein Hund in einem Haushalt oder Wirtschaftsbetrieb aufgenommen wurde, bzw. in dem der Halter/in zuzieht. Der früheste Zeitpunkt für eine Anmeldung ist der Ablauf des dritten Lebensmonats des Hundes.

Bei der erstmaligen Festsetzung der Steuer, ist diese einen Monat nach Bekanntgabe des Bescheides fällig. Nach erstmaligem Entrichten der Steuer, wird dem Halter eine Steuermarke erteilt, welche für maximal drei Kalenderjahre gültig ist.

Die Anmeldung kann auf dem postalischen Wege, per E-Mail und per Fax erfolgen. Unter bestimmten Umständen kann eine Ermäßigung bzw. eine Erlassung von der Hundesteuer möglich sein. Hier muss der Einzelfall geprüft werden. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Zur Bearbeitung der Anmeldung sind ca. 14 Tage nötig.

Das Ende der Steuerpflicht endet mit Ablauf des Monats, in dem die Haltung endet. Bitte teilen Sie dies dem zuständigen Steueramt binnen 14 Tagen mit. Zur Abmeldung benötigen Sie die Steuermarke. Beachten Sie, dass die Abmeldung, persönlich (auch durch andere Personen durchführbar, wenn diese eine Vollmacht vorlegen), schriftlich, per E-Mail und per Fax. Eine telefonische Abmeldung ist nicht möglich. Zuviel gezahlte Steuerbeträge werden dem Halter erstattet.

Kosten

Aktuell (Stand Mai 2019) beträgt die Steuer je Hund und Kalenderjahr 90 Euro. Hinzukommt eine Verwaltungsgebühr von drei Euro für die Ausstellung einer Ersatzmarke.

Kontakt

Steueramt/Hundesteuer

Telefon: +49 421 36190909

Bürgertelefon: +49 421 361-90909

E-Mail: office@fa-hb.Bremerhaven.de

Webseite: https://www.finanzen.Bremerhaven.de/steuern-734

Zuständige Ansprechpartner

Frau Charleen Saatmann

Zimmer 151

Telefon: 0471 590-2325

Telefax: 0471 590-2796

E-Mail: Charleen.Saatmann@magistrat.bremerhaven.de

Öffnungszeiten

Mo – Fr: 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Mo (zusätzlich): 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

und nach telefonischer Vereinbarung

Formulare

Klicken Sie bitte einfach auf den jeweiligen Link um zu dem gewünschten Formular zu kommen.